Meine liebe Kollegin Sandra Dirks gibt seit Jahren ein Webinar mit dem Titel: „Alles außer Ballwurf!“ Gemeint ist, dass man eben sehr viele kreative und verrückte Dinge in Webinaren machen kann außer Ballspielen.

Aber siehe da, selbst das geht inzwischen :-D, wie ich Ihnen gleich zeige. Eine der Methoden stammt von einer meiner Teilnehmerinnen aus der letzten Online-Trainer-Ausbildung. Inspiriert durch die vielen Vorgaben und Spiele, die ich ihnen gezeigt und mit ihnen gemacht habe, entwickeln die Teilnehmer dann auch immer wieder noch weitere neue Methoden und Spiele. Die ich wiederum gerne in mein Repertoire übernehme. Und daraus dann wieder weitere neue Methoden entwickle. So geht das hin und her.

Hier nun also die zwei „Ballspiele“ und weitere Ideen.

Eins muss ich vorweg noch sagen: sicher wurden die Ideen auch dadurch inspiriert, dass ich in der neuen HTML5 Variante bei edudip beim Pointer wählen kann zwischen dem Pfeil mit Namensfähnchen (wie bisher) und dem Laserpointer, der eben ein roter Punkt ist. Den nutzen wir als Ball.

  1. Ballwurf

In der Mitte der Folie steht ein Satzanfang (in einem Kreis, einem Viereck, einer Mind Map Wolke – wie auch immer Sie es gestalten möchten).

 

Dann beginnt eine Teilnehmerin, der sie den Ball zuwerfen und vollendet den Satz. Hier geht es beispielsweise um Reaktionen. „Wenn ich im Stress bin, dann werde ich schnell ungeduldig“. Oder …“dann werfe ich was um“.

Danach wirft die Teilnehmerin den Ball an den nächsten Teilnehmer weiter, der dann den Satz vervollständigt und wiederum den Ball weiterwirft.

Auch durch diesen kleinen Trick werden die Teilnehmer sehr viel wacher, als wenn sie einfach nacheinander die Teilnehmer der Listenreihenfolge nach freischalten oder drannehmen.

Durch die Fotos wirkt das Ganze auch noch mal persönlicher, auch wenn Sie die Teilnehmer ohnehin über die Webcam oder den Avatar im Chat sehen können.

 

  1. Wort und Bild mit Ball

Dies ist eine Abwandlung der Methode aus Präsenzseminaren „Wort und Bild“. Die Präsenz-Methode und meine bisherige Variante für Webinare habe ich hier schon einmal beschrieben.

Catrin hat nun noch eine weitere Variante entwickelt.

Auf einer Folie sind in einem Kreis in der Mitte verschiedene Fotos abgebildet. Anders als in der Ursprungsvariante sind diese nicht willkürlich gewählt, sondern haben einen Bezug zu einem Aspekt des Seminarthemas.

Um den Kreis herum sind die Fotos der Teilnehmer.

A beginnt und wirft ihren Ball (den Laserpointer) einer anderen Teilnehmerin zu. Dies wählt nun ein Bild aus. Das Bild wird virtuell aufgedeckt (dazu später) und darunter erscheint ein Begriff aus dem Thema.

Die Teilnehmerin mit dem Ball muss nun etwas zu diesem Stichwort sagen.

Und wirft den Ball dann weiter an die nächste Teilnehmerin.

Hier sehen Sie ein Beispiel, wenn alle Karten aufgedeckt sind.

Frage: Was machst du in deiner  Freizeit, um aufzutanken?

Kärtchen aufdecken

Wie man die Kärtchen aufdecken kann, hängt auch von der Webinar-Plattform ab. Bei edudip kann ich keine animierte Power Point Folie nutzen, daher muss man sich hier mit mehreren Folien behelfen.
Als Trainerin habe ich neben der für alle sichtbaren Präsentationsfläche mit der aktuellen Folie noch eine Vorschau, wo ich die nächsten 5 Folien sehen und auch weiterscrollen kann.

Daher kann ich dann gezielt auf die Folie klicken, wo das entsprechende Bildkärtchen freigelegt ist und der Begriff erscheint. Das muss ich als Trainerin ein bisschen tricksen, aber es geht.

Oder ich nutze das Screensharing und kann meine Power Point Folie zeigen, wo ich mit der Maus die jeweilige Bildkarte entfernen kann.

Wirkung

Auf jeden Fall hat die Methode so den gleichen Effekt wie bei der Präsenz-Variante. Den Überraschungseffekt, wer dran kommt und zu welchem Stichwort die Teilnehmer etwas sagen sollen.

Auf jeden Fall habe ich in allen Seminare erlebt, dass es den Teilnehmern Spaß macht.

Es ist wieder ein gutes Beispiel für eine Teilnehmeraktivierende Methode. Denn alle sind voll präsent und dabei!

 

  1. Weitere Ballspiele

Durch den roten Ball (= Laserpointer) inspiriert, habe ich weitere Ballspiele überlegt, sie sind aber noch nicht ausgearbeitet.

  • Ich kann eine Folie vorbereiten mit verschlungenen Wegen und wir können dort „Nachlaufen“ spielen.
  • Ich kann eine Folie als Brettspiel gestalten und dort mit dem Ball als Figur agieren.
  • Ich kann einen Weg vom Tal in die Berge oder zu einem Ziel malen und mit dem Ball geht man von Etappe zu Etappe.

Wahrscheinlich fallen Ihnen jetzt schon weitere Spiele ein.

Der rote Ball ist einfach eine sehr schöne Variante, wie man etwas konkret sichtbar macht, einen Weg, eine Entwicklung und ermöglicht eben auch Hin- und Her- Kommunikation.

Yoga am PC und im Büro

Ja, ich möchte die Yogaübungen erhalten und melde mich damit auch zum wöchtentlichen Newsletter an. Den Newsletter kann ich jederzeit wieder abbestellen.

You have Successfully Subscribed!

Liste der Persönlichkeiten

Ja, ich möchte die Liste der Persönlichkeiten erhalten und melde mich damit auch zum wöchtentlichen Newsletter an. Den Newsletter kann ich jederzeit wieder abbestellen.

Schau bitte in deinen E-Mail Eingang.

7 Tipps für störungsfreie Webinare

Schauen Sie jetzt in Ihren E-Mail Posteingang.

Wie du mitreißende Webinare gestaltest

Ja, ich möchte mich zum Gratis-Webinar anmelden.

Schau jetzt in deinen E-Mail Posteingang.

Kreativ-Newsletter

Kreativ-Newsletter

Schau jetzt in deinen E-Mail Posteingang.