Kopfstandtechnik zum Transfer in Online-Seminaren

Die Kopfstandtechnik kenne ich schon lange als Kreativitätstechnik. Doch als spezielle Methode für den Transfer lernte ich sie erst später kennen und schätzen.

Die Beschreibung der Ursprungsmethode finden Sie unter Kreativitätstechniken auf meiner Webseite ZamyatSeminare.

Hier nun die Variante für Online-Seminare. Und zwar in einer Verbindung von der Arbeit im Webinar und im Forum. Sie können Sie aber auch in nur einem der beiden Formate einsetzen.

________________________________________________________________________

Seminarphase
Transfer

Ziel
Konkrete Schritte zur Umsetzung planen

Medium/ Methode
Whiteboard, Audio

TN-Aktivität
schreiben, sprechen

TN-Zahl/ Gruppengröße
bis 10

Lerntypen
V A K
______________________________________________________________________

Zur Methode

Diese Kopfstand-Technik regt die Fantasie an und lockert das Gehirn auf durch die scheinbare absurde Fragestellung. Daher kommen so meist mehr Ideen zusammen als bei einem „normalen“ Brainstorming.
Im Zusammenhang mit dem Transfer bekommt sie einen noch ganz eigenen Charme und ist ein wenig provokativ. Was sicherlich die Teilnehmer-Aktivierung fördert.

Ziel

Konkrete Umsetzungsschritte planen.
Sich bewusst werden, dass es in der eigenen Hand liegt, ob und was man von einem Seminar umsetzt.

Verlauf

Brainstorming

Sie stellen eine Folie mit dieser Frage ein und starten dann ein gemeinsames Brainstorming.

* Mündlich

Sie bitten die Teilnehmer alle Ideen zu nennen, die Sie dann auf dem Whiteboard mitschreiben. Das ist das gleiche Verfahren wie in einem Präsenzseminar, wo ein Moderator alle genannten Ideen auf ein Flipchart schreibt.

Wichtig:
die Ideen werden in dieser Phase nicht kommentiert oder gar bewertet, sondern nur gesammelt.
Ermutigen Sie Ihre Teilnehmer dazu, alles zu sagen, was ihnen durch den Kopf schießt. Und schreiben Sie es genau so auf, wie sie es formulieren – oder fragen Sie nach, wenn Sie es kürzen wollen, ob das noch stimmt.

* Schriftlich

In einer zweiten Runde können die Teilnehmer dann noch Ergänzungen auf das Whiteboard oder in den Chat schreiben.

Beispiele

* Alle Unterlagen wegschmeißen
* Sofort ein neues Projekt anfangen
* Nie mehr den PC hochfahren
* Nichts notieren
* Während des Webinars was ganz anderes tun (E-Mails beantworten, Spiele auf dem Handy etc.)
* Den Ton stumm schalten

Umkehrung der Umkehrung

Nun werden alle gesammelten Ideen in ihr Gegenteil verkehrt. Es können mehrere Ideen zu einem Punkt gesammelt werden.

Diese Umkehrung können Sie mit der ganzen Gruppe machen oder in Partnerarbeit oder Kleingruppen.

Beispiele

* Alle Unterlagen speichern
* Unterlagen ausdrucken und markieren, was für mich wichtig ist.
* Ideen zur Übertragung auf mein Seminar sofort notieren
usw.

Transfer

Daraus wählt nun jeder einige konkrete Maßnahmen aus, die er nach dem Webinar umsetzen möchte.

Was sind die nächsten Schritte? Möglichst konkret ausarbeiten.
Das Ergebnis können die Teilnehmer dann später auch ins Forum stellen.

 

Yoga am PC und im Büro

Ja, ich möchte die Yogaübungen erhalten und melde mich damit auch zum wöchtentlichen Newsletter an. Den Newsletter kann ich jederzeit wieder abbestellen.

You have Successfully Subscribed!

Liste der Persönlichkeiten

Ja, ich möchte die Liste der Persönlichkeiten erhalten und melde mich damit auch zum wöchtentlichen Newsletter an. Den Newsletter kann ich jederzeit wieder abbestellen.

Schau bitte in deinen E-Mail Eingang.

7 Tipps für störungsfreie Webinare

Schauen Sie jetzt in Ihren E-Mail Posteingang.

Wie du mitreißende Webinare gestaltest

Ja, ich möchte mich zum Gratis-Webinar anmelden.

Schau jetzt in deinen E-Mail Posteingang.

Kreativ-Newsletter

Kreativ-Newsletter

Schau jetzt in deinen E-Mail Posteingang.