Ziel der Methode

Statt eines Trainer-Vortrags und Inputs erarbeiten sich die Teilnehmer die Inhalte zu einem Thema selbst auf kreative Art und präsentieren die Ergebnisse anschließend der Gruppe.
Das geht auch bei Themen und Begriffen, die noch nicht allen bekannt sind. Es kommen dennoch schon sehr viele brauchbare Ideen und Informationen zusammen und das Begreifen und Behalten ist sehr viel intensiver, als wenn die Informationen einfach in einem Vortrag vom Trainer geliefert werden.
Was noch fehlt, können Sie anschließend ergänzen und eventuelle „Fehler“ richtigstellen.

Verlauf der Gruppenarbeit

Auf einer Folie stehen Stichworte zum Thema (hier das Beispiel: „Webinar-Tools und -Funktionen“), als Mind Map oder in anderer Form.
Jeweils zwei-drei Teilnehmer wählen ein Stichwort aus, zu dem sie etwas wissen oder glauben zu wissen oder Assoziationen haben.
Sie überlegen gemeinsam, was der Begriff wohl bedeuten könnte und überlegen ein konkretes Beispiel, wie das im Training aussehen könnte.
Diese Überlegungen sollen sie anschließend auf kreative Art präsentieren.
In diesem Beispiel geht es um sehr konkrete, zum Teil technische Kenntnisse, es geht aber ebenso mit abstrakteren und allgemeineren Themen (siehe das Beispiel aus Präsenz-Seminaren).

Arbeit der Arbeitsgruppen

Wie das konkret ablaufen kann, hängt unter anderem von der Plattform ab, mit der sie arbeiten.

1. Gruppenräume

Wenn Sie eine Webinar-Plattform mit Gruppenräumen haben, dann können sich jeweils 2-3 Teilnehmer dort treffen und ihr Thema bearbeiten.
Wenn Sie diese Möglichkeit nicht haben, gibt es verschiedene Varianten.

2. Skype

Die Teilnehmer verschwinden für 10-15 Minuten aus dem Webinar-Raum und verabreden sich in kleinen Gruppen bei Skype und bearbeiten dort das Thema. Einer kann die Ergebnisse auch visualisieren (je nach kreativer Darstellung nachher in der Gesamtgruppe) und dem Trainer per Mail zuschicken, damit er es im Webinar-Raum hochladen kann.

3. Vorarbeit im Forum

Sie arbeiten parallel mit einem Forum (wie ich es immer mache) und starten dort den 1. Teil der Aufgabe. D.h. Sie stellen das Bild mit den Stichworten ein, die TN bilden Paare oder Arbeitsgruppen, die vor dem Webinar das Thema bearbeiten und eine kreative Präsentation planen.
Diese schicken Sie dann vor dem Webinar an den Trainer, der es dann im Webinar-Raum hoch lädt.

4. Privat-Chat

Wenn es im Chat einzustellen ist, dass Teilnehmer einzeln miteinander kommunizieren können, dann können Sie auch dort schriftlich miteinander arbeiten. Das ist aber etwas komplizierter.

Hier können Sie die Präsenz-Variante lesen.

 

Online-Trainer-Ausbildung

Yoga am PC und im Büro

Ja, ich möchte die Yogaübungen erhalten und melde mich damit auch zum wöchtentlichen Newsletter an. Den Newsletter kann ich jederzeit wieder abbestellen.

You have Successfully Subscribed!

Liste der Persönlichkeiten

Ja, ich möchte die Liste der Persönlichkeiten erhalten und melde mich damit auch zum wöchtentlichen Newsletter an. Den Newsletter kann ich jederzeit wieder abbestellen.

Schau bitte in deinen E-Mail Eingang.

7 Tipps für störungsfreie Webinare

Schauen Sie jetzt in Ihren E-Mail Posteingang.

Wie du mitreißende Webinare gestaltest

Ja, ich möchte mich zum Gratis-Webinar anmelden.

Schau jetzt in deinen E-Mail Posteingang.

Kreativ-Newsletter

Kreativ-Newsletter

Schau jetzt in deinen E-Mail Posteingang.