Obwohl ich ja schon ganze Bücher zu Kennenlernmethoden geschrieben habe, freue ich mich immer, wenn mir mal ein neues Spiel begegnet, das ich witzig finde.

Das folgende finde ich ausgesprochen nett und der Einfachheit halber beschreibe ich es in drei Varianten, obwohl es im Grunde das Gleiche ist. Für Präsenzseminare, für Webinare und für Online-Seminare in einem Forum.

Mir hat es bisher in allen Varianten Spaß gemacht!

Zur Methode

Das erstaunliche bei dem Kennenlernspiel ist: Man schätzt die anderen Teilnehmer ein, ohne sie überhaupt zu kennen. Manche meinten daher, das sei doch am Ende viel besser, aber meiner Meinung nach ist es gerade am Anfang eines Seminars besonders interessant. Denn es ist schon erstaunlich, wie sich doch schon in den ersten Minuten Eindrücke von den anderen herausbilden.

Außerdem erfährt  man so eben auch etwas über die anderen Teilnehmer, was man im normalen Seminargeschehen nicht mitbekommen würde.

Und als Trainer bekommt man schon mal einen Einblick, wie offen Teilnehmer sind, was sie von sich preisgeben und auch, wie kreativ sie sind.

Für Präsenzseminare

Sie fordern die Teilnehmer auf, drei Aussagen über sich auf einen Zettel zu notieren, wovon nur eine stimmt.

Beispiel von mir:

  • Ich fahre gerne Auto.
  • Ich habe 3 Katzen.
  • Ich war 10 mal in der Sahara.

Wenn alle 3 Aussagen über sich notiert haben, fängt die Runde an.

Nacheinander liest jeder seine drei Aussagen vor und dann wird abgefragt: Wer meint, dass Aussage 1 stimmt, Hand heben, dann Aussage 2 und dann 3.

Am Ende verrät die Person dann, was zutrifft- und kann auch noch kurze Erläuterungen abgeben.

Mein Beispiel:
Ich fahre überhaupt nicht gerne Auto, hatte früher richtig Angst davor und finde es immer noch stressig.

Katzen habe ich keine, sondern eine Katzenallergie.

Ich war 10 mal in der Sahara und habe sogar 7 mal dort Meditationsgruppen geleitet.

So erfahren die Teilnehmer Dinge von mir, die normalerweise in einem Seminar nicht unbedingt zur Sprache kommen.

Für Webinare

Der Beginn ist wie oben, jeder notiert für sich drei Aussagen.

Je nach Gruppengröße schreiben die TN dann ihre drei Aussagen entweder auf ein Whiteboard oder in den Chat.

Die TN raten, welches zutrifft und kreuzen es auf dem Whiteboard an oder  schreiben es in den Chat. Es reicht, die entsprechende Zahl zu schreiben.

Danach löst die betreffende Person die Frage auf. Das geschieht am besten mündlich, weil sie dann eben noch etwas erläutern kann.

Variante

Es ist allerdings auch möglich, dass die TN es reihum vorlesen wie im Präsenzseminar. Dann müssen die TN sich die Aussagen merken.

Für Online-Seminare in einem Forum

Zamyat mit KamelIn einem Forum würde ich in zwei Schritten vorgehen, d.h. die Übung auf zwei Tage verteilen, weil ja nicht immer alle gleichzeitig online sind.

Am 1. Tag schreibt jeder seine drei Aussagen ins Forum.

Am gleichen und am nächsten Tag schreiben die anderen unter den jeweiligen Beitrag ihre Vermutungen.

Wenn alle geantwortet haben, gibt es die Aufklärung, vielleicht auch mit einigen Erläuterungen. Hier könnte man auch noch „Beweisfotos“ einstellen, in meinem Fall ein Foto von mir in der Sahara, z.B. auf dem Kamel.

Trainer-Tipp

Im letzten Präsenzseminar waren die Teilnehmer nicht soo kreativ. Da war oft ziemlich einfach zu erraten, was stimmt. Weil sie es teilweise vorher schon erwähnt hatten.

Daher ermutigen Sie die Teilnehmer vorher, ruhig verrückte Sachen zu schreiben und auch für das, was stimmt, nicht etwas so naheliegendes zu nehmen, sondern eher etwas, das niemand glauben wird. Das macht die ganze Übung spannender

Yoga am PC und im Büro

Ja, ich möchte die Yogaübungen erhalten und melde mich damit auch zum wöchtentlichen Newsletter an. Den Newsletter kann ich jederzeit wieder abbestellen.

You have Successfully Subscribed!

Liste der Persönlichkeiten

Ja, ich möchte die Liste der Persönlichkeiten erhalten und melde mich damit auch zum wöchtentlichen Newsletter an. Den Newsletter kann ich jederzeit wieder abbestellen.

Schau bitte in deinen E-Mail Eingang.

7 Tipps für störungsfreie Webinare

Schauen Sie jetzt in Ihren E-Mail Posteingang.

Wie du mitreißende Webinare gestaltest

Ja, ich möchte mich zum Gratis-Webinar anmelden.

Schau jetzt in deinen E-Mail Posteingang.

Kreativ-Newsletter

Kreativ-Newsletter

Schau jetzt in deinen E-Mail Posteingang.